top of page

Fr., 31. Mai

|

Schliersee

Die Medizin der Pflanzen

Es eignet sich keine Zeit besser für ein solches Retreat, als der Wonnemonat Mai, der seit jeher den Blüten und der weiblich schöpfenden und erblühenden Kraft geweiht ist, um mit u.a. Meditation, Atemtechniken, Yoga in einem sicher gehaltenen Raum von den Pflanzen zu lernen. Ich freue mich auf dich!

Anmeldung endet: 14. Mai 2024, 23:00

Die Medizin der Pflanzen
Die Medizin der Pflanzen

Zeit & Ort

31. Mai 2024, 16:00 – 02. Juni 2024, 16:00

Schliersee, Aurachstraße 5, 83727 Schliersee, Deutschland

Über die Veranstaltung

Anzahl Teilnehmer*innen: Mind. 12 Personen, max. 16 Personen.

Kosten

Seminargebühr: 

  • 250/270/290 Euro (frei wählbar)

Preise Seminarhaus (2 Nächte inkl VP)

  • Übernachtung mit Vollpension im Einzelzimmer 111 Euro
  • Übernachtung mit Vollpension im Doppelzimmer 93 Euro
  • Übernachtung mit Vollpension im Mehrbettzimmer 89 Euro

Danke, dass du nicht nur in meine Existenz investierst, sondern auch in deine: In deine Fähigkeiten, dein Wissen, deine Gesundheit.

Indem du dich auf diese kostbare Arbeit mit dir selbst und anderen einlässt und diese Impulse danach mit in deine Welt, deinen Alltag und deine sozialen Kreise mitnimmst, bringen wir alle gemeinsam ein Stückchen Positive Veränderung in die Welt!

Wenn du gerade in einer besonderen Lebenslage bist und die Seminargebühr nicht zahlen kannst, ist eine Ratenzahlung möglich, oder wir finden eine andere Lösung - bitte nimm Kontakt zu mir auf, die Teilnahme soll in jedem Fall möglich sein!

*********

Wie können die Pflanzen wieder zu unseren Wegbegleitern werden?

In den Sprachen einiger Naturvölker bedeutet das Wort "Pflanze" soviel wie: "Diejenigen, die für uns sorgen".

Denn ursprünglich kam jede Medizin, jede Nahrung, Baumaterial, Farbpigmente, Kleidung, die Basis für jedes Instrument über die Pflanzen zu uns. Entweder direkt, oder über den "Umweg" der Tiere.

In der modernen Welt sind wir nur zu oft abgetrennt vom naturnahen erleben, von den Zyklen von Tag und Nacht, den Jahreszeiten, echtem Feuer, freien natürlichen Gewässern, dem Himmelszelt- und eben unter anderem auch vom Reich der Pflanzen. ich möchte dieses Therapiewochenende dem widmen, den Elementen wieder näher zu sein und euch vom Reichtum und von den Geschenken der Pflanzenwelt berichten:

Ganz Phytopharmakologisch und auch in Bildern, Mythen, Essenzen.

ORIENTIERUNG ZUM INHALT:

Neben den üblichen Säulen meiner Therapiewochenenden wie Meditation, achtsame Bewegung, Releasetechniken, Atemtherapie, neuroregulative Übungen und einem sicher gehaltenen, geborgenen Raum, in dem du nicht nur du selbst sein darfst, sondern explizit sollst ❤ wollen wir uns ganz auf die Botschaften und Gaben der Pflanzen einlassen:

Wie integrieren wir das Lotus Mudra in die yogische Praxis?

Wie kann mich meine Praxis, was auch immer ich übe, selbst zum erblühen bringen?

Was bedeutet es für mich, mein Leben "in voller Blüte"zu erleben?

Was kann ich mit Pflanzen alles tun

(außer sie direkt aufessen wie ein Hase oder als Tee trinken?)-

Was sind Tinkturen, Elixire, Auszüge?

Wieso mit heimischen Pflanzen räuchern?

Wie wirken verschiedene Pflanzenauszüge in Massageölen unterschiedlich?

Über welche Pflanze möchte ich mehr wissen, wen kann ich fragen, wo finde ich, was ich suche?

Wie kann ich mich in meiner Umgebung, in meiner Heimat wieder mehr verwurzelt und zuhause fühlen dadurch, dass ich die Pflanzen um mich herum (er-)kenne?

Wie kann ich meiner Intuition folgen und merken, mit welcher Pflanze ich mich tiefer befassen möchte, welche jetzt im Leben "für mich gut sorgen" möchte?

Wir werden über einige Pflanzen etwas detaillierter sprechen, vermutlich aus der Frauenheilkunde- oder eben über diejenigen, über die ihr neugierig seid oder die zu euren Leben passen.

Das Wochenende wird wie im Fluge vergehen und kann nur sein, wie einen Zeh in einen Ozean aus Blüten zu halten, ein Kurzausflug ins Königreich der Pflanzen.

ORIENTIERUNG ZU ORT UND ZEIT:

Es eignet sich keine Zeit besser für ein solches Retreat, als der Wonnemonat Mai, der seit jeher den Blüten und der weiblich schöpfenden und erblühenden Kraft geweiht ist.

Auch unser Retreatort wird das, umrandet von viel Natur, Bergen und Bachläufen wiederspiegeln.

Die Kommunikation im Vorfeld und zur Nachbereitung des Therapiewochenendes wird via einer Signalgruppe erfolgen.

Anmeldung endet: 14. Mai 2024, 23:00

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page